Adelheid Christ
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Zweibrücker Str. 34
76829 Landau/Pfalz
Tel: 06341-968 44 99

Mitglied bei:

Was ist ein Schock?

Ein psychischer Schock (Schocktrauma) ist eine Reaktion auf ein plötzliches Ereignis, das ein Mensch als überwältigend erlebt. Das kann zum Beispiel ein Unfall sein, eine plötzliche Kündigung, eine plötzliche Trennung des Partners, der Tod eines nahestehenden Menschen, eine schlimme Diagnose, eine Naturkatastrophe, ein Gewalterlebnis. Dabei ist nicht das Ereignis an sich entscheidend, sondern die Reaktion darauf. Jeder Mensch ist anders belastbar und nicht jeder zeigt die selbe Reaktion.

Eine akute Belastungsreaktion durch  extremen Stress zeigt sich durch folgende, oft wechselnde Anzeichen:

  • Desorientiertheit
  • Betäubung (“Wie im Traum”, “Wie in Watte gepackt”)
  • sozialer Rückzug
  • Verstummen, Sprachlosigkeit
  • Unruhe, Übererregung, Gereiztheit
  • Schweißausbruch, Blässe, Herzrasen, Übelkeit
  • Kreislaufkollaps, Ohnmacht (Notarzt anrufen!!!)

Wichtig ist immer, dass der Betroffene von vertrauten Personen aufgefangen, umsorgt und beruhigt wird. Manchmal ist als erste Hilfe zusätzlich eine ärztliche Betreuung mit einem Beruhigungsmittel sinnvoll.

Sollten diese ersten Reaktionen nach vier Wochen nicht abgeklungen sein, ist eine Psychotherapie notwendig, da sie chronisch werden können.