Adelheid Christ
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Zweibrücker Str. 34
76829 Landau/Pfalz
Tel: 06341-968 44 99

Mitglied bei:

innere Klarheit finden

Unruhe, Gedankenkreisen, Existenzangst, gedrückte Stimmung, Panikattacken: wer kennt das nicht, gerade in einer persönlichen Krise und auch gerade jetzt, dieser kollektiven Krise der Pandemie?

Was uns dann fehlt, ist innere Ruhe und Gelassenheit. Es gibt ein Gebet von einem amerikanischen Philosophen, Reinhold Niebuhr:

„Herr, schenke mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.“

Dies kann hilfreich sein und zu einer größeren inneren Klarheit führen. Mit ein paar ganz konkreten Schritten möchte ich Ihnen eine zusätzliche Hilfe an die Hand geben. Es funktioniert wie der Frühjahrsputz und das Ausmisten zuhause:

  1. Schreiben Sie alles auf, was Sie belastet und was Ihnen einfällt: Ich sollte – Ich darf nicht – Ich muss – Ich hoffe, dass – Es ärgert mich – Es macht mir Sorgen –
  2. Der nächste Schritt ist das Sortieren. Am besten nehmen Sie für jede Frage einen separaten Zettel. Sie können nach folgenden Fragen sortieren: Was sind Termine und Aufgaben, die anstehen? Welche Dinge kann ich beeinflussen, etwas dafür in die Wege leiten? Welche Dinge kann ich nicht beeinflussen? (diese Gedanken sofort wieder von der Liste streichen!) Als Letztes: Bei welchen Dingen kann ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nichts tun? (Auch diese Dinge streichen bzw. diesen Zettel wegwerfen)
  3. Schauen Sie jetzt, was von Ihrer ersten Liste noch übrig ist. Und mit dieser Klarheit beginnen Sie dann, die anstehenden Dinge zu ändern.

Viel Erfolg!